Birger Boyens ist Schnellschach-Einzelmeister des Bezirks Nord

Am 10. Mai fand in Flensburg die Bezirkseinzelmeisterschaft Nord 2018 im Schnellschach statt. Unter den 24 Teilnehmern aus Flensburg, Eckernförde, Kappeln und Rendsburg waren auch 5 Husumer Spieler am Start.
Birger Boyens zeigte sich an diesem Tag in hervorragender Form und setzte sich mit 5 taktisch fein herausgespielten Siegen hintereinander an die Spitze des Feldes. Nach 7 Runden im Schweizer System genügten Birger diese 5 Punkte zum unerwarteten Gesamtsieg und Meistertitel vor gleich 3 punktgleichen Spielern, darunter 2 Jugendlichen, des gastgebenden Flensburger SK.
Die weiteren Husumer Spieler Holger Ohst (4,5 Punkte), Thomas Lehr und Stefan Hecker (beide 3,5 Punkte) waren mit ihren selbstgesteckten Zielen einer mindestens ausgeglichenen Punktebilanz zufrieden, während Uwe Jacobsen (1,5 Punkte) diesmal das Nachsehen hatte.
Mit diesem Turniersieg trägt sich Birger Boyens als erst dritter Husumer Spieler nach Klaus Seeck und Rolf Behnk in die lange Siegerliste dieser traditionellen Meisterschaft ein! Wir gratulieren!

Abschlußtabelle

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.