Datenschutzerklärung

DSGVO 

(Stand 19.08.2019)
Vielen Dank für Ihr Interesse am Auftritt des Husumer Schachverein von 1898 e.V.
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt uns sehr am Herzen. An dieser Stelle möchten wir Sie daher über den Datenschutz in unserem Verein informieren. Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSGneu), des Telemediengesetzes (TMG) und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen.
Unsere Webseiten sind durch technische Maßnahmen gegen Beschädigungen, Zerstörung oder unberechtigten Zugriff geschützt und werden ständig auf aktuellem Stand gehalten. Verantwortlich für den Datenschutz im Sinne der DSGVO: Dr. Holger Ohst, Husumer Schachverein von 1898 e.V., Ringstraße 4, 25885 Ahrenviöl, Tel: 04841-6633361, Email: zajosh@t-online.de

1. Gegenstand des Datenschutzes für Nutzer unseres Internet-Auftritts

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind nach Art.4(1) DSGVO Informationen, die sich mittelbar oder unmittelbar einer natürlichen Person zuordnen lassen. Hierunter fallen z. B. auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse.
Grundsätzlich wird von uns nur ein erforderliches Minimum an Daten erhoben und genutzt, um unsere Online-Aktivitäten für unsere Nutzer zu optimieren oder für Sie speziell eine möglichst gute Dienstleistungsqualität zu gewährleisten. Dabei achten wir strikt darauf, dass dies nicht Ihren Datenschutzinteressen zuwiderläuft (Grundsatz der Interessensabwägung DSGVO Art. 6(1.f)). Die Daten werden genutzt:
Zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite,
Zur Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite,
Zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
zu weiteren administrativen Zwecken.

Auch den vereinsinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und das von uns beauftragte Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraglich verpflichtet worden (Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO).

Allgemeine Datensicherheit

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS. Intern sind wir bestrebt, durch geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter angemessen zu schützen.
Beachten Sie, dass sich Datenschutzbestimmungen und Handhabungen zum Datenschutz, z. B. bei Google, laufend ändern können. Es ist daher ratsam und erforderlich, sich über Veränderungen der gesetzlichen Bestimmungen und der Praxis von Unternehmen, z. B. Google, laufend zu informieren.

Beim Seitenaufruf

Es werden die beim Betrieb von Internetseiten unvermeidlichen Protokolldateien gespeichert.
Erhobene Daten:
Referrer (zuvor besuchte Webseite)
angeforderte Webseite oder Datei
Browsertyp und Browserversion
verwendetes Betriebssystem
verwendeter Gerätetyp
Uhrzeit des Zugriffs
IP-Adresse in anonymisierter Form (nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs)
Diese Daten sind in den systeminternen Logfiles gespeichert und es wird nur in Ausnahmefällen (technische Funktionsprobleme des Systems) zur Aufrechterhaltung der Funktionalität des Systems auf diese Daten zugegriffen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.
Es erfolgt keinerlei Auswertung (Scoring, Profiling etc.) dieser Dateien unsererseits.
Entsprechend nutzen wir auf unserer Webseite keine Cookies. Durch den Internetprovider werden die Daten an keine andere Stelle weitergegeben, soweit keine gesetzlichen oder rechtlichen Anforderungen betroffen sind. Dieser Dienstleister ist zur Einhaltung des Datenschutzes (DSGVO Art. 28) verpflichtet worden.

Internetnutzung und Emailverkehr

Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite nicht die technische Möglichkeit an, mit uns direkt per E-Mail in Verbindung zu treten. Eine Verbindungsaufnahme kann nur außerhalb dieser Webseite erfolgen. In diesem Fall werden die vom Nutzer gemachten Angaben nur zum Zwecke der Bearbeitung seiner Kontaktaufnahme gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.

YouTube-Plugins

Diese Internetseite beinhaltet Plugins von YouTube, gehörig zur Google Inc., San Bruno/Kalifornien, USA. Sobald Sie mit einem YouTube-Plugin ausgestattete Seiten unserer Internetpräsenz besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube aufgebaut. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche spezielle Seite unserer Internetpräsenz von Ihnen besucht wurde. Sollten Sie obendrein in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sein, würden Sie es YouTube ermöglichen, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie können diese Möglichkeit der Zuordnung blockieren, wenn Sie sich vorher aus Ihrem Account ausloggen. Der Umfang und Zweck der von Youtube durchgeführten Datenerhebung sowie deren weitere Verarbeitung und Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten liegen in der Verantwortung von Youtube und sind auf https://support.google.com/youtube/topic/2803240?visit_id=1-636215676872628189-590074792&rd=2&hl=dezu finden.

Externe Links

Die Webseite enthält sog. „externe Links“ (Verlinkungen) zu anderen Webseiten, auf deren Inhalt wir keinen Einfluss haben. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Überprüfung übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links oder den Umgang des externen Linkbetreibers mit den Daten. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Daher distanzieren wir uns grundsätzlich von den Inhalten, die sich auf den verlinkten Seiten befinden. Bei Bekanntwerden einer Rechtsverletzung wird der Link umgehend durch uns entfernt.

Auskunft, Widerruf, Löschung, Beschwerde

Sie erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen beim ersten Mal kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten, z.B. über Datenart und -menge, Art und Zweck der Verarbeitung, Empfänger, Speicherdauer oder Löschung der Daten. Sie können jederzeit Ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen und der anonymisierten oder pseudoanonymisierten Datenerhebung und -speicherung zu Optimierungszwecken unserer Webseite widersprechen. 
Oben genannte Zusicherungen gelten vorbehaltlich gesetzlicher oder rechtlicher Anforderungen, die dem entgegenstehen. Wenden Sie sich hierzu bitte an die angegebene Kontaktadresse. Wir stehen Ihnen jederzeit gern für weitergehende Fragen zu unseren Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung.
Grundsätzlich hat jeder Betroffene das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde über ein nicht-datenschutzkonformes Verhalten zu beschweren. Ein möglicher Zieladressat ist die/der Landesbeauftragte für Datenschutz Schleswig-Holstein. Die Anschrift des Landesdatenschutzbeauftragten für  Schleswig-Holstein lautet:
Landesbeauftragte für Datenschutz, Postfach 7116, 24171 Kiel.

2. Gegenstand des Datenschutzes für Vereinsmitglieder

Informationspflicht für Vereinsmitglieder bei Erhebung personenbezogener Daten betroffener Personen gemäß DSGVO Art.13

Mit Inkrafttreten der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist der Umgang mit persönlichen Daten auch innerhalb von Sportvereinen konkretisiert worden. Der Husumer Schachverein von 1898 e.V. beachtet die gesetzlichen Bestimmungen der neuen DSGVO, des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSGneu), des Telemediengesetzes (TMG) und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen. 

Mit Eintritt in den Verein ist es erforderlich, bestimmte persönliche Daten zu erheben.

Erhoben und gespeichert werden folgende Daten:

– Name und Adresse

– Geburtsdatum.

Diese Daten werden im Interesse der Vereinsmitglieder und des Vereins erhoben und dienen der  Verwaltung und Betreuung der Mitglieder durch den Vorstand.

Umfassender werden Daten erhoben und erfordern eine Einwilligung: 

– Name und Adresse

– Geburtsdatum
Geburtsort und Staatsangehörigkeit

– Wertungszahlen und sportliche Erfolge im Schach (DWZ, ELO, Ergebnisse)
Zur Ausübung des Schachsports werden diese Daten nur an den Landesschachverband und an den Deutschen Schachbund weitergegeben zum Zwecke der Teilnahme am sportlichen Wettkampfgeschehen (z.B. Einzel-Turniere, Mannschaftswettbewerbe, Versicherungsschutz über die Sportverbände).

Darüberhinaus werden Daten erhoben und erfordern eine Einwilligung:
– Name, Telefon und E-mail-Adresse

Diese Daten werden in einer Liste erfasst und dienen der Arbeit des Vorstandes sowie als Kontaktdatenliste ausschließlich zur Nutzung der Mitglieder untereinander zur reibungslosen Gestaltung des Spielbetriebes (z.B. Terminabsprachen) für Turniere, die vom Verein ausgerichtet werden.

Alle erhobenen Daten werden in elektronischer Form ausschließlich beim Geschäftsführer des Vereins geführt. Dieser führt auch Löschungen von nicht mehr erforderlichen Daten in der jeweils aktualisierten Datenliste durch.

Unabhängig von der Mitgliedschaft und auf freiwilliger Basis werden mit separaten Unterschriften eines Mitglieds entsprechende Einwilligungen zur Datenerhebung und der dargestellten Datenverwendung während der Mitgliedschaft erteilt. Bestehende Mitglieder bestätigen ihre Einwilligungen. Für minderjährige Vereinsmitglieder hat ein Erziehungsberechtigter zu unterschreiben, bei Mitgliedern unter 14 Jahren beide Erziehungsberechtigte.

Unabhängig von der Mitgliedschaft und auf freiwilliger Basis können die Mitglieder ihre Einwilligung erteilen bezüglich der Veröffentlichung von
– Fotos mit Bezug zum Vereinsleben und internen Spielbetrieb
– Partien, Turnierdaten und Spielberichten.

Fotos, Partien, Turnierdaten und Spielberichte werden im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit für den Internetauftritt des Vereins und in Vereinsschriften verwendet. Dies gestattet uns der Art.6 Abs.(1)f der DSGVO, weil der Verein ein berechtigtes Interesse daran hat, die Öffentlichkeit über die Aktivitäten unseres Vereins zu informieren.

Mit Austritt eines Mitgliedes aus dem Verein werden die erteilten Einwilligungen widerrufen und zeitnah dessen Daten aus der aktuellen Datenliste des Vereins durch den Geschäftsführer entfernt. 

Ihre Betroffenenrechte:

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Dies berührt nicht die Rechtmäßigkeit der auf Grund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung.

 Auskünfte, Berichtigungen oder Einschränkungen zu den persönlichen Daten während der Mitgliedschaft sind an den Geschäftsführer des Vereins als Vertreter des Vorstandes zu richten (siehe https://www.husumer-schachverein.de/?page_id=3114 ).

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Die Anschrift des Landesdatenschutzbeauftragten für  Schleswig-Holstein lautet:
Landesbeauftragte für Datenschutz, Postfach 7116, 24171 Kiel.


Wir danken unseren Sponsoren für ihre Unterstützung.