Holger Ohst unter den Preisträgern bei der Senioren-Schnellschach-Einzelmeisterschaft Schleswig-Holstein

Auch wenn die Teilnehmerzahl im Vergleich zum Vorjahr aus Sicht des Seniorenreferenten Gerhard Ihlenfeldt enttäuschend rückläufig war, so war dennoch viel Qualität am Start in Rendsburg am 25. August 2018, um den Senioren-Meister des Schachverbandes Schleswig-Holstein im Schnellschach zu ermitteln. Turnierleiter Manfred Plewka vom gastgebenden Verein SV VHS Rendsburg wickelte das faire Turnier in 7 Runden reibungslos ab. Am Ende siegte souverän Nikolai Quiring mit 6 Punkten vor Alexander Berenstein (5,5 Punkte), beide vom SV Rendsburg. Als einzigem Husumer am Start reichte es für Holger Ohst (4,5 Punkte) trotz zweier Verlustpartien gegen die vor ihm Platzierten zum dritten Platz.

Die Preisträger (v. links): Alexander Berenstein, Nikolai Quiring (beide SV Rendsburg) und Holger Ohst (Husumer SV)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.