Zweite Mannschaft unterliegt in Schleswig 2,5:5,5

Eine schwere Aufgabe hatte die zweite Mannschaft es Husumer SV mit ihrem Gastspiel beim Schleswiger SV vor sich. War man im vergangenen Jahr noch absolut chancenlos gegen die Schleswiger gewesen, gelang es den Husumern diesmal, die Niederlage mit 2,5:5,5 in einem erträglichen Rahmen zu halten. Hans-Hermann Friedrichsen mit einem remis sowie Waldemar Link und Wadim Sautner jeweils mit Siegen holten Punkte auf Husumer Seite.
Mit 2:4 Mannschaftspunkten geht es für die Reserve des Husumer SV in den Jahreswechsel. Im neuen Jahr steht als nächster Gegner in der Bezirksliga der punktgleiche Tabellennachbar Kropper SC an.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.