Erste Mannschaft unterliegt bei SF Burg mit 2,5:5,5

Die erste Mannschaft trat heute bei den Schachfreunden Burg an, die zur Zeit die Tabelle der Verbandsliga A anführen. Beide Teams traten in stärkster Besetzung an, und es entwickelte sich zunächst ein ausgeglichenes Spielgeschehen. Mit zunehmender Spieldauer setzten sich allerdings die Gastgeber ab der dritten Stunde klar durch und gewannen am Ende verdient 5,5:2,5.
Auf Husumer Seite konnte einzig Mannschaftsführer Uwe Jacobsen einen vollen Punkt verbuchen, Holger Ohst, Tomas Renken und Klaus Seeck spielten jeweils mit den weißen Steinen remis.
Nach drei 4:4-Unentschieden in Folge und der heutigen Niederlage ist mit jetzt 3:5 Mannschaftspunkten zur Winterpause klar, daß die Husumer sich vorerst mit der unteren Tabellenhälfte auseinanderzusetzen haben. Es gilt, den aktuellen 7. Platz zu halten, als positiv zu werten ist die Tatsache, daß man gegen die Top 3 der Tabelle bereits gespielt hat. Am nächsten Spieltag am 20. Januar haben die Husumer gegen den Eckernförder SC II als Aufsteiger und derzeitigen Tabellenletzten gute Chancen auf einen ersten Saisonsieg.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.