Birger Boyens gewinnt souverän das Weihnachts-Blitzschachturnier

Birger Boyens (Mitte) vor Holger Ohst (links) und Thomas Lehr (rechts), so lautete das Siegertreppchen beim diesjährigen Weihnachts-Blitzschachturnier

12 Teilnehmer fanden sich zum traditionellen Weihnachts-Blitzschachturnier des Husumer Schachvereins ein. Nach 11 Spielrunden siegte Boyens mit 10,5 Punkten vor Ohst (10 Punkte) und Thomas Lehr (9 Punkte). Auf den weiteren Plätzen folgten Ulrich Weber (7,5 Punkte) und Uwe Jacobsen (7 Punkte). Gleich in der ersten Runde trafen die beiden Erstplatzierten aufeinander und trennten sich Unentschieden. Danach entwickelte sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen der beiden, dem auch Thomas Lehr noch folgen konnte. Während Birger Boyens zu einem Durchmarsch mit 10 Siegen in Folge ansetzte, gab Holger Ohst gegen Thomas Lehr noch einen halben Punkt ab.
Insgesamt wurden viele Partien auf gutem Niveau gespielt, was auch ein Resultat des neuen Modus ist, pro Zug zusätzlich 2 Sekunden Zeitgutschrift zu erhalten zu der anfänglichen Bedenkzeit von 5 Minuten.

Nach diesem Jahresabschluss begeben sich Husums Schachspieler nun in die Festtagspause.
Der nächste reguläre Spielabend findet am 08. Januar 2019 statt mit der fünften Runde der Vereinsmeisterschaft.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.