Verbandsliga A: Erste Mannschaft gewinnt in Glückstadt

Die Anzeige in Glückstadt wies nach glanzvollen Siegen von Klaus Seeck und Birger Boyens bereits frühzeitig auf einen Husumer Vorsprung hin und stellte am Ende den 5:3-Sieg der Gäste aus Husum fest

Zum erwartet spannenden Duell im Mittelfeld der Verbandsliga kam es zwischen der SG Glückstadt und dem Husumer SV. Beide Teams traten in Bestbesetzung an. Dabei erwischte die Husumer Mannschaft diesmal einen guten Start. Klaus Seeck und Birger Boyens spielten zwei herausragende Partien mit erfrischendem Angriffsschach und sorgten mit ihren Siegen für einen frühen und beruhigenden 2-Punkte-Vorsprung. Daraufhin schalteten die Husumer Spieler auf Sicherheit. Alexander Walther, Josef Kögel, Thomas Lehr, Holger Ohst, Stephan Hecker sowie Tomas Renken einigten sich allesamt nacheinander mit ihren Gegnern auf remis, wenn auch zum Teil erst nach 5 Stunden Spieldauer.
Mit diesem nie gefährdeten 5:3-Sieg in Glückstadt schließt der Husumer SV mit nunmehr 7:5 Punkten zur oberen Tabellenhälfte der Verbandsliga auf. In der nächsten Runde empfangen die Husumer am 24. Februar zuhause den Itzehoer SV, der als Tabellenzweiter nach der überraschenden heutigen Niederlage des Spitzenreiters SF Burg mit Titelambitionen anreisen wird.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.