Husumer Stadtmeisterschaft im Schach nimmt Fahrt auf

Thomas Lehr (links im Bild) besiegte in der Spitzenbegegnung der dritten Runde Dirk Martens

Am Dienstag, den 05. Februar, findet die vierte von insgesamt sieben Spielrunden um die Husumer Stadtmeisterschaft im Schach statt. Als einzigem von insgesamt 19 Spielern gelang es Thomas Lehr, die ersten drei Partien allesamt zu gewinnen. Er führt damit mit 3 Punkten das Feld an, dicht gefolgt von Klaus Seeck, Tomas Renken und Holger Ohst mit je 2,5 Punkten. Aber auch die Spieler mit jetzt 2 Punkten, Cornelius-Ägidian Quint, Rene Gehlsen, Dirk Martens, Wadim Sautner und Frank Hoffmeister, liegen noch gut im Rennen um die vorderen Plätze. Spannung ist am Dienstagabend garantiert, wenn in der Spitzenbegegnung der 7-malige Stadtmeister, zuletzt 2017, Klaus Seeck auf den Stadtmeister von 2016 und Führenden Thomas Lehr trifft. Aber auch die anderen Partien dürften hart umkämpft sein.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.