Halbfinale im Bürgermeister-Pokal steht

Tomas Renken (links im Bild am Zug) gewann im Stechen gegen Thomas Lehr

Im Viertelfinale des Bürgermeister-Pokals kam es zu spannenden Begegnungen aufgrund des K.o.-Modus. In den regulären Partien setzten sich Alexander Walther gegen Willi Bormann, Holger Ohst gegen Hans-Hermann Friedrichsen und Bernd Ahrens gegen den Jugendlichen Cornelius Quint jeweils mit den weißen Figuren siegreich durch. Hart umkämpft war hingegen die Spitzenbegegnung zwischen Tomas Renken und Thomas Lehr. Am Ende einigte man sich auf ein remis, sodass die Entscheidung in einer Schnellpartie ausgespielt wurde. In einer hochklassigen Stichkampf-Partie behielt Tomas Renken die bessere Übersicht, nutzte den vielleicht einzigen Fehler von Thomas Lehr konsequent aus und qualifizierte sich als letzter Spieler für das Halbfinale.

In der Runde der letzten Vier kommt es nun am 23. April zu den Paarungen:
Tomas Renken gegen Alexander Walther und Bernd Ahrens gegen Holger Ohst

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.