Spielbetrieb wird unter Beachtung des erstellten Hygiene-Konzeptes zum 01. September wieder aufgenommen

Der Spielbetrieb des Husumer Schachvereins in den Räumlichkeiten der AWO im Kurt-Pohle-Weg 9 wird zum 01. September 2020 wieder aufgenommen – allerdings unter der Maßgabe wesentlicher Vorgaben eines Hygiene-Konzeptes. Diese beinhalten: 

  1. Mit Atemwegserkrankungen/fieberhaften Erkrankungen ist eine Teilnahme untersagt. 
  2. Nach Rückkehr aus einem Risikogebiet ist eine Teilnahme für 14 Tage untersagt.
  3. Zuschauer sind nicht zugelassen.
  4. Die Nutzung ist auf maximal 20 Personen beschränkt. 
  5. Beim Betreten der AWO
    – ist eine Mund/Nasenbedeckung zu tragen
    – sind die Hände zu desinfizieren
    – hat man sich in die ausgelegte Kontaktliste einzutragen
  6. Beim Bewegen innerhalb der AWO ist die Mund/Nasenbedeckung zu tragen. Auf Abstand von 1,5 Metern sollte dabei eingehalten werden.
  7. Am Schachbrett sitzend kann die Mund/Nasenbedeckung abgenommen werden. Auf Abstand von ungefähr 1,5 Metern sollte dabei geachtet werden. Ein Vorbeugen über das Schachbrett ist zu vermeiden.
  8. Auf die Husten- und Niesetikette ist zu achten.
  9. Im Spielsaal ist Essen untersagt, das Trinken am Brett ist erlaubt.
  10. Es werden keine Getränke bereitgestellt. Sie sind ggf. selbst mitzubringen.
  11. Sanitärräume sind nur einzeln zu nutzen.
  12. Nach Rauchen oder Speisenverzehr außerhalb des Gebäudes und nach Nutzung der Sanitärräume sind Hände erneut zu desinfizieren.
  13. Während der Veranstaltung sind die Räume gut zu lüften.
  14. Nach der Nutzung ist das Spielmaterial mit Feuchttüchern zu desinfizieren.
  15. Zum Ende sind Tische, Fenster- und Türgriffe, Lichtschalter zu desinfizieren.
  16. Die Kontaktlisten sind im Büro der AWO zu hinterlegen.

Unter Einhaltung dieser Maßgaben wollen wir den regelmäßigen Spielbetrieb am Dienstagabend zum 01. September 2020 wieder eröffnen. Dabei ist ein Fokus zu legen auf die noch ausstehenden Wettkampfpartien, um die unterbrochenen Turniere der laufenden Saison zügig beenden zu können. Ein jeder Spieler ist aufgerufen, den aktualisierten Terminkalender zu beachten und im Falle von ggf. notwendigen Terminverschiebungen proaktiv zu handeln und mit dem Spielpartner zügig möglichst vorgezogene Ersatztermine festzulegen.

Mit der notwendigen den besonderen Umständen geschuldeten Turnierdisziplin sollte es möglich sein, die durch die Corona-Pandemie erfolgten Unterbrechungen aufzuholen und allen wieder Freude am Schachspiel am Brett zu bereiten.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Spielbetrieb wird unter Beachtung des erstellten Hygiene-Konzeptes zum 01. September wieder aufgenommen

Fällt aus: 3.Nordsee Jugend Cup Husum

Da es aufgrund der aktuellen Corona Situation verständlicherweise von den Landesbehörden derzeit keine Lockerungen gibt, müssen wir unser für Sa 12.September vorgesehenes Turnier leider absagen.

Da die Grand-Prix Serie bereits vor einiger Zeit von der Schachjugend Schleswig-Holstein abgesagt wurde, wären wir ohnehin nur ein einzelnes Turnier außerhalb der beliebten Serie gewesen.

Wenn es nach der Pandemie aber wieder mit „Over-the-board“ (OTB) Schach weitergeht, werden wir mit Sicherheit wieder kräftig mitmischen.

Bis dahin empfehlen wir Lichess.org und auch die anderen Online Platformen wie chess.com chess24.com und Chessbase, um gegen andere zu spielen oder Taktikaufgaben zu lösen.

Auch auf Youtube gibt es natürlich tonnenweise Schach (Lehr-) Videos, da dürfte für jeden was dabei sein.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Fällt aus: 3.Nordsee Jugend Cup Husum

Lichess Quarantäne Liga: erneuter Aufstieg

Wieder sehr spannend verlief die Quarantäne Liga am Sonntag, an der in Klasse 9 B 9 Mannschaften mit 106 Spielern teilnahmen. Am Ende konnten wir mit unserer Bezirk Nord Mannschaft knapp vor dem Brackweder Schachklub (schöne Erinnerungen an deren Sekt-oder-Selters Turnieren sind immer da, wenn man diesen Namen hört) Platz 3 schaffen und uns somit das letzte Ticket für den Aufstieg in Ebene 8 sichern. Besonders die starken Jugendlichen des Bezirks kamen mit der diesmal knappen Bedenkzeit von 3+0 gut zurecht und belegten vier von fünf Plätzen unserer 5 gewerteten Top-Scorer. Am Donnerstag starten wir in Liga 8 A und in der Ebene werden bereits 6 Spieler pro Mannschaft gewertet, was uns aber keine Sorgen bereitet, da wir recht breit aufgestellt sind. Die Bedenkzeit ist dann wieder 3+2, also 3 Minuten pro Spieler und Partie und 2 Sekunden zusätzlich nach jedem Zug. Die meisten Spieler werden dann ungefähr 20 Blitzpartien absolvieren während des 2-stündigen Turniers.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Lichess Quarantäne Liga: erneuter Aufstieg

Lichess Quarantäne Liga: Bezirk Nord steigt in Liga 9B auf

Immer Donnerstags und Sonntags von 20-22 Uhr finden die Online Wettkämpfe in der Quarantäne Liga statt. Neue Mannschaften müssen natürlich ganz unten anfangen, was momentan Ebene 12 entspricht. Es ging aber gleich gut los mit zwei Aufstiegen bis zur Ebene 10. Danach blieben wir zweimal in der Klasse drin und am Donnerstag, den 30.7. gelang nun der Aufstieg in Liga 9 B, sogar als 1. Bis auf die obersten zwei Ligen gibt es auf jeder Ebene drei parallele Ligen.

Man kann mit beliebig vielen Spielern am Spielbetrieb teilnehmen. Bei den Ebenen 9 bis 12 werden jeweils die 5 besten Einzelergebnisse pro Team gewertet. Danach steigert sich die Zahl der gewerteten Spieler schrittweise, bis es 12 gewertete Spieler bei der 1.Bundesliga sind.

Es werden lauter Blitzpartien gegen Spieler der anderen Mannschaften gespielt. Die Bedenkzeit variiert von Spieltag zu Spieltag zwischen 3+0, 3+2 und 5+0. Es gibt keine feste Rundenzahl, sondern man wird nach Beendigung einer Partie gegen jemanden gelost, der auch gerade nicht spielt. Man kann auch zwischendurch durchaus mal eine kurze Pause einlegen und danach weiterspielen. Eventuell spielt man dadurch 1 bis 2 Partien weniger, ist aber konzentrierter und holt mehr Punkte heraus. Ein Sieg bringt 2 Punkte, ein Remis 1 Punkt, Ab dem 3.Sieg in Folge erhält man sogar 4 Punkte pro Sieg, d.h. wenn man einen Lauf hat, so wird dies noch überproportional belohnt. Durch Verzicht auf die Hälfte der Grundbedenkzeit und das Inkrement kann man noch einen Zusatzpunkt herausholen, diese Option nennt sich „Berserk“.

Wir haben in unserem Team zur Zeit etwa ein halbes Dutzend Spieler, die etwa auf Niveau 2100 spielen können und weitere starke Spieler im Bereich 1800-2100. Mal schauen wie weit wir damit kommen!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Lichess Quarantäne Liga: Bezirk Nord steigt in Liga 9B auf

Aktualisierung Terminkalender – Jahreshauptversammlung am 27. Oktober 2020

Bedingt durch die Corona-Pandemie ist der Terminkalender für alle Turniere gewaltig durcheinander geraten. Weiterhin findet bis Ende August kein Spielbetrieb in den Räumlichkeiten unseres Vereinsheimes, der AWO im Kurt-Pohle-Weg 9, statt. Seitens des Schachverbandes Schleswig-Holstein ist geplant, den Spielbetrieb mit den noch ausstehenden letzten beiden Spieltagen der Saison 2018/2019 am 13. September und 18. Oktober wieder aufzunehmen. Voraussetzung hierfür sind allerdings entsprechende Pandemie-Lockerungsmaßnahmen und Vorgaben des Gesetzgebers.

Aufgrund des späteren Saisonendes wie auch der noch ausstehenden Abschlüsse der internen Vereinsturniere hat der Vorstand beschlossen, die Jahreshauptversammlung des Husumer Schachvereins von 1898 e.V. vom ursprünglichen Termin am 25. August auf den 27. Oktober 2020 zu verschieben. Wir bitten bereits jetzt alle Mitglieder um Beachtung dieses neuen Termins.

Weitere Mitteilungen zum Spielbetrieb erfolgen voraussichtlich Mitte August.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Aktualisierung Terminkalender – Jahreshauptversammlung am 27. Oktober 2020

„Schach dem Virus“ – Schachbezirk Nord engagiert sich jetzt in der „Quarantäne-Liga“ auf der online-Plattform LICHESS

Basierend auf den nunmehr dreimonatigen positiven Erfahrungen (siehe Berichte zuvor zum online-Schach) haben die bisher im online-Schach besonders aktiven Vereine im Schachbezirk Nord eine gemeinsame Initiative gestartet, um bei der sogenannten „Quarantäne-Liga“ auf der Online-Plattform LICHESS mit einem gemeinsamen Team in das durchaus internationale Spielgeschehen einzugreifen. 

Spieltage sind jeweils donnerstags und sonntagabends.Gespielt werden Blitzschach-Partien, wobei ein Team aus wenigstens 5 Spielern besteht (es können mehr mitspielen, aber am Ende werden nur die 5 Spieler mit der höchsten Punktzahl für das Teamergebnis gewertet) und in einem Klassensystem mit Auf- und Abstiegsmöglichkeiten in Gruppen von insgesamt 10 Teams antritt. Dabei werden die Spieler eines Teams stets gegen Gegner der anderen 9 Teams gepaart, und man versucht, über einen Zeitraum von 2 Stunden in Blitzschach-Partien möglichst viele Punkte für sein Team zu sammeln. 

Die Erstmeldung des Teams „Bezirk Nord Schleswig-Holstein“, in dem auch einige Husumer Schachspieler mitmischen wollen, ist von Koordinator Dirk Dann inzwischen bei LICHESS gemeldet und beginnt in der Gruppe 12A und damit der untersten Klasse. Nichtsdestotrotz darf man starke Gegner erwarten, denn nur 5 der 10 Teams kommen aus Deutschland. Mit Teams aus den Niederlande, Türkei, Nigeria, Peru und Kolumbien ist es eine bunte internationale Gegnerschaft, obwohl die Quarantäne-Liga ursprünglich nur für den deutschsprachigen Raum gedacht war. 

Start ist am Donnerstag, 16. Juli 2020, gespielt wird von 20 bis 22 Uhr.

Wer Interesse hat mitzuspielen oder auch einfach nur zuschauen möchte, kann sich gerne an den Leiter des online-Teams des Husumer Schachvereins, Holger Ohst, zajosh@t-online.de wenden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „Schach dem Virus“ – Schachbezirk Nord engagiert sich jetzt in der „Quarantäne-Liga“ auf der online-Plattform LICHESS

„Schach dem Virus“ – Online-Schach-Aktivitäten des Husumer Schachvereins seit Juni

„Schach dem Virus“

Auch im letzten Monat fanden einige Online-Aktivitäten im Rahmen des Husumer Schachvereins statt. 

Am 09. Juni haben wir unser erstes und bisher einziges internes Blitzschach-Turnier ausgerichtet, allerdings nur mit 4 Teilnehmern. Es siegte Cornelius-Ägidian Quint vor den punktgleichen Holger Ohst und Thomas Lehr. Bemerkenswert war hier eine schöne Gewinnpartie von Kristopher-Antonius Quint, der in einem offenen Schlagabtausch Thomas Lehr mit zahlreichen taktischen Elementen überzeugend überspielte.

Am 16. Juni fand im Bezirk Nord ein Blitzschach-Turnier , 7 Runden Schweizer System mit 13 Teilnehmern aus Schleswig, Leck und Husum statt. Thomas Lehr gelang dabei der Sprung auf das Siegertreppchen, er erkämpfte sich mit 4,5 Punkten den dritten Platz.

Zum dritten Mal (jeweils der erste Dienstag im Monat) fand am 07. Juli der beliebte 4er-Team-Wettkampf im Schachbezirk Nord statt. Auch wenn diesmal nur 3 Vereine beteiligt waren, wurde dieses Blitzschach-Turnier ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen, in dem der Husumer SV mit 52 Punkten knapp die Oberhand behielt vor dem MTV Leck (47 Punkte) und dem Schleswiger SV (19 Punkte). Für Husum wurden die Spieler Thomas Lehr, Holger Ohst, Birger Boyens und Uwe Jacobsen als erfolgreichste Punktesammler gewertet.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „Schach dem Virus“ – Online-Schach-Aktivitäten des Husumer Schachvereins seit Juni

Leistungstraining ab 4.7. im BISS

Da uns die AWO coronabedingt bis 29.8. nicht zur Verfügung steht, findet das Leistungstraining für die stärkeren/ehrgeizigeren Spieler ab 4.7. Samstags im BISS statt und zwar von 14 bis 17 Uhr.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Leistungstraining ab 4.7. im BISS

Jugendtraining startet am Sa 20.6.

Am Samstag, den 20.6. startet wieder das Jugendtraining in der Stadtbibliothek und zwar von 10-12 Uhr. Das Leistungstraining in der AWO am Nachmittag findet hingegen vorläufig noch NICHT statt, sondern startet voraussichtlich 1-2 Wochen später.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Jugendtraining startet am Sa 20.6.

„Schach dem Virus“ – Jüngste Online-Schach-Aktivitäten des Husumer Schachvereins

Ende April berichteten wir erstmals über unsere Bemühungen, in Zeiten der Corona-Pandemie das Schachspielen weiter pflegen zu können. 

„Schach dem Virus“

Dazu sind wir online aktiv auf dem (kosten- und werbefreien) LICHESS-Server.  Dort finden viele Turniere und andere Veranstaltungen statt. Mitglieder sind herzlich willkommen. Momentan sind wir im virtuellen Vereinsheim des Husumer Schachvereins (https://lichess.org/team/husumer-schachverein-von-1898-ev) organisiert und zählen mittlerweile 12 aktive online-Mitglieder. Gerne nehmen wir noch mehr Husumer Schachspieler auf. Dazu wendet man sich am besten an den Leiter des online-Teams des Husumer Schachvereins, Holger Ohst, zajosh@t-online.de.

Auf Initiative von Dirk Dann vom Schleswiger SV hat sich inzwischen eine gewisse „Szene“ bzw. Plattform aus Vereinen des Schachbezirkes Nord entwickelt und spielt regelmässig, meist Dienstag abends, Turniere. Aktuelle Beispiele hierzu:

Am 12. Mai fand ein Blitzschach-Turnier statt mit 8 Teilnehmern aus Flensburg, Schleswig und Husum, das der Husumer Thomas Lehr gewann.

Weiterhin fand am 21. Mai ein qualitativ stark besetztes online-Schnellschachturnier im Schachbezirk Nord mit 14 Teilnehmern aus 5 Vereinen statt, an dem auch 3 Husumer Spieler teilnahmen. Holger Ohst gelang dabei ein guter 2. Platz.

Am 02. Juni fand ein Team-Wettbewerb im Blitzschach statt mit insgesamt 24 Teilnehmern, 8 davon aus Husum. Gewertet wurden die vier besten Spieler eines jeden Vereins. Überlegen gewann am Ende der SC Eckernförde mit 63 Punkten vor dem Husumer SV und dem MTV Leck (je 48 Punkte) sowie dem Schleswiger SV (31 Punkte).Für Husum wurden die Spieler Holger Ohst, Peter Jahn, Thomas Lehr und Kay Rahtkens gewertet. 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „Schach dem Virus“ – Jüngste Online-Schach-Aktivitäten des Husumer Schachvereins